MZA
Produkte
Händlersuche
Clubs
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Warum SIMSON?
Geschwindigkeit
Betriebskosten
Eleganz
Ersatzteile
Reparatur
Robust
Interessantes
Fahrzeuge
Geschichte
Links
Reparaturfreundlichkeit
Die Reparatur der SIMSON Fahrzeuge ist im Gegensatz zu vielen anderen Marken denkbar einfach.
Ein einfaches Baukastensystem erleichtert es, einzelne Baugruppen leicht auszutauschen, oder einzelne Komponenten zu reparieren.

Sie können auch auf das deutschlandweit fast flächendeckende Fachwerkstättennetz zurückgreifen, welche langjährige Erfahrung mit der Reparatur und Instandhaltung haben.



Beispiel Demontage des Hinterrades:

Steckachse lösen, Rad entfernen, fertig.  Dabei verbleibt der Antriebsstrang in der Schwinge.



Viele Baugruppen wurden über Jahrzehnte nicht verändert, dadurch sind diese fahrzeugübergreifend oft kompatibel.

Ausführliche Fachliteratur mit detaillierten und bebilderten Reparaturanleitungen (MZA-Verlag) können Sie über den Fachhandel beziehen.




 






Die Reparaturwekstatt in Ihrer Nähe



Login für Händler
  Händlerlogin  
Neuigkeiten
19.07.2014
SIMSON Pressebericht
Die Presse bei MZA.... Was macht SIMSON heute? Interview Herr Meyer, MZA Geschäftsführer... [Mehr]
06.07.2014
SIMSON - Alt Meister
75-jähriger KFZ-Meister erzählt über seine ganz besondere Verbindung zu DDR-Mopeds... [Mehr]
15.02.2013
SIMSON forever!
Ein toller Beitrag in der Zeitschrift: CROSS. Die Kultmarke aus dem Osten lebt weiter.... [Mehr]
07.01.2013
Jahresrückblick SIMSON-Rennteam
Eine aufregende und erfolgreiche Saison 2012 liegt hinter uns.... [Mehr]
04.11.2011
SIMSON-Kalender 2012
LEIDER AUSVERKAUFT! Der Erotikkalender 2012... [Mehr]
Fußnoten:
* Keine Marke von MZA. Soweit diese Marke im Zusammenhang mit Produkten verwendet wird, dient dies nur zur Beschreibung und Zuordnung der Ersatz- und Zubehörteile für die verwendbaren Fahrzeugmodelle.