Deutsch
Jobs
MZA
Produkte
Händlersuche
Clubs
Kontakt
Impressum
Suche 
Warum SIMSON?
Interessantes
Fahrzeuge
Geschichte
1886-1900
bis1920
bis1933
bis1945
bis1950
bis1960
bis1970
bis1980
bis1990
bis 2000
bis 2010
Links
1961 bis 1970

1964 erfolgt der Serienanlauf des Motors M 53 mit variabler Motorleistung zwischen 2 bis 4,6 PS. Die neue Motorgeneration führt zu einer Überarbeitung der Fahrwerke und legt damit den Grundstein für eine neue Fahrzeuggeneration bei SIMSON, die "Vogelserie".


Die Vogelserie kommt mit großen Stückzahlen. Der Großbetrieb "VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk Ernst Thälmann Suhl" wird gebildet. 1970 erfolgt die Kombinatsbildung mit insgesamt etwa 14.000 Beschäftigten.


Spatz mit Triebwerk aus Suhl


Star SR 4-2


Sperber SR 4-3


Mofa SL 1

Bei SIMSON wird mit viel Elan ein Mofa mit Rahmen aus Blech-Abkantprofilen entwickelt und als Triebwerk ein 50 ccm Eingangsmotor mit automatischer Anfahrkupplung eingesetzt. Das SIMSON-Mofa SL1 wird kein Verkaufserfolg. Später wird der Motor für einen Rasenmäher weiterverwendet.






Mein Login
Benutzername:
Passwort:
Login für Händler
  Händlerlogin  
Neuigkeiten
17.12.2015
MZA-Weihnachtsspende 2015
Integration statt Ausgrenzung...... [Mehr]
10.09.2015
Die neuen SIMSON Kalender 2016
Jetzt im Handel erhältlich...... [Mehr]
11.08.2015
Spiel & Spass im SIMSON-Gewerbepark
MZA Programm am 05.09.2015 in Suhl...... [Mehr]
22.07.2015
SIMSON-Treffen Zwickau 2015
36 Grad und es wurde noch viel heißer...... [Mehr]
07.07.2015
Red Bull Vogelfrei 2015 mit MZA Boxenstopp
auf dem Sachsenring Zwickau...... [Mehr]
Fußnoten:
* Keine Marke von MZA. Soweit diese Marke im Zusammenhang mit Produkten verwendet wird, dient dies nur zur Beschreibung und Zuordnung der Ersatz- und Zubehörteile für die verwendbaren Fahrzeugmodelle.